In einer Sondersitzung am heutigen Abend hat sich die CDU Kreistagsfraktion mit der Vorbereitung der Wahlen der hauptamtlichen Kreisbeigeordneten befasst. Die seitens der SPD Kreistagsfraktion vorgeschlagene, derzeitige hauptamtliche Kreisbeigeordnete Katrin Hechler wurde von der CDU Fraktion für eine Wiederwahl einstimmig nominiert.

Der Erste Kreisbeigeordnete Uwe Kraft hat erklärt, dass er keine weitere Amtszeit anstrebe. Kraft ist seit 01.01.2002 Mitglied des hauptamtlichen Kreisausschusses, seit dem 01.01.2014 amtiert er als Erster Kreisbeigeordneter. Bei Ablauf der Amtszeit Ende diesen Jahres steht er im 64. Lebensjahr. Zu seinem Dezernat zählen neben dem Immobilienmanagement die Bauaufsicht, die Gesundheitsdienste, die Untere Naturschutzbehörde, der Tourismus, Verkehr, Wirtschaftsförderung sowie die Abfallwirtschaft.
Fraktionsvorsitzender Gregor Sommer dankte Uwe Kraft für seine engagierte Arbeit. Er erinnerte an die geglückten Grundstücksverkäufe, die dem Kreis zusätzliche Einnahmen beschert hätten, sowie die Reorganisation der Unteren Naturschutzbehörde. „Dass die Untere Naturschutzbehörde mittlerweile hessenweit Modellprojekte anstößt, ist auch der umsichtigen Arbeit Uwe Krafts zu danken,“ so der Wehrheimer Bürgermeister.

Für die Nachfolgeregelung hat die CDU Kreistagsfraktion eine Findungskommission eingesetzt. Sie besteht aus dem CDU Kreisvorsitzenden Jürgen Banzer, Landrat Ulrich Krebs, Fraktionsvorsitzendem Gregor Sommer sowie den vier stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Dr. Nicole Demme, Matthias Drexelius, Norbert Fischer und Heidrun Kaunzner. Sommer betonte, dass die CDU wie bisher anstrebe, am 01.07.2019 beide Wahlen für den hauptamtlichen Kreisausschuss durchzuführen. Dazu müsse der Kreistag einen Wahlvorbereitungsausschuss bilden. Die Union werde dieses Verfahren gemeinsam mit den Sozialdemokraten anstoßen. „Die Union ist und bleibt der Garant für einen starken und handlungsfähigen Hochtaunuskreis“, betonte Gregor Sommer. Von dieser Überzeugung werde man sich auch bei der Personalfindung leiten lassen.

Vorheriger Beitrag

Ihr Ansprechpartner

sebastian.sommer

Sebastian Sommer

E-Mail senden