"Wer die Zukunft meistern will, muss die Vergangenheit kennen." mit diesen Worten eröffnete Gastredner Prof. Dr. Bernhard Vogel seine kurzweiligen und historisch sehr wertvollen Redebeitrag im Rahmen des Jahresempfangs der CDU Hochtaunus anlässlich des Tages der deutschen Einheit. Vogel war sowohl Ministerpräsident in Rheinland- Pfalz, als auch im Freistaat Thüringen und steht deshalb wie nur wenige andere Menschen für die Einheit unserer Bundesrepublik.

Nach einführenden Worten des Kreisvorsitzenden Jürgen Banzer MdL, der Rede von Prof. Dr. Bernhard Vogel und dem Schlusswort des Fraktionsvorsitzenden der Kreistagsfraktion Gregor Sommer hatten die zahlreich erschienenen Gäste noch ausreichend Zeit bei einem Glas Wein ins Gespräch zu kommen.

Vorheriger Beitrag

Ihr Ansprechpartner

sebastian.sommer

Sebastian Sommer

E-Mail senden